Willkommen

Ferien, wo Mecklenburg Vorpommern küsst … Mit anderen Worten: Idylle pur für Mensch und Natur im Ostseeküstenland.

Eine traumhafte Allee aus uralten Linden und Eichen, die zwei Schlösser verbindet. Auf halbem Wege ein Abzweig, die Bäume führen nach Karlshof. An der alten Stelle des zum Schloß Semlow gehörenden Gutshofes steht heute ein modernes Landhaus. Privilegiert durch seine romantische Einzellage umgeben von Feldern und inmitten eines weitläufigen Gartens verwöhnt Karlshof seine Bewohner und Gäste so mit himmlischer Ruhe und mit dem milden Klima und der Champagnerluft des Küstenlandes.

Karlshof liegt ideal auf der Grenze zwischen Vorpommern und Mecklenburg und ist bestens angebunden: zu den Stränden von Fischland, Darss und Zingst wie zu den Hansestädten Rostock, Greifswald und Stralsund fährt man eine halbe Stunde, nach Wismar und zur Seenplatte eine und nur zwei nach Berlin oder Hamburg. Vor der Haustür liegen das Urstromtal der Recknitz, die Vogelparkregion und die Buchenwälder Nordvorpommerns.